Archives pour la catégorie Tribute

Film Archiv Austria – 27 nov. 2020, Wien (Austria)

Laura Gemser by Just Jaeckin

Wild Friday Night: Laura Gemser’s Birthday Tribute

Fr. 27.11. 2020, 19:30

Unbemerkt von der Öffentlichkeit feierte Kinogöttin Laura Gemser am 5. Oktober ihren 70. Geburtstag. Für uns Grund genug, ihr an diesem Abend »Leinwand frei« zu geben. Als namenlose Tramperin in einem Pferdeanhänger zieht sie nicht nur uns, sondern auch Hollywood-Altstar Stuart Whitman in ihren Bann: In der Hitze und Enge des Gefährts erzählen sie sich ihre Lebens- und Leidensgeschichten, während die beiden Fahrer vorne für manch komödiantischen Einschub sorgen. Ein entspannt erzähltes Roadmovie, von dem ein geheimnisvoller Zauber ausgeht – wohl auch wegen Lauras geradezu mystischer Präsenz. Handfester dann ihr Einsatz bei Stammregisseur Joe D’Amato: Ein letztes Mal ist sie als BLACK EMANUELLE undercover an exotischen Schauplätzen unterwegs und deckt die Machenschaften fieser Mädchenhändler auf – mit vollem Körpereinsatz, versteht sich! (Florian Widegger, filmarchiv.at)

DIE FRAU VOM HEISSEN FLUSS (La mujer de la tierra caliente, 1978)

BUCH: Adriano Bolzoni, José María Forqué, Hermógenes Sáinz – KAMERA: Alejandro Ulloa – MUSIK: Carlo Savina – MIT: Stuart Whitman, Laura Gemser, Pilar Velázquez, Francisco Algora, Antonio Gamero… – LÄNGE: 79 min – FORMAT: Farbe, 35mm – FASSUNG: deutsche Fassung.

SKLAVENMARKT DER WEISSEN MÄDCHEN (La via della prostituzione, 1978)

BUCH: Joe D’Amato, Romano Scandariato – KAMERA: Joe D’Amato – MUSIK: Nico Fidenco – MIT: Laura Gemser, Ely Galleani, Gabriele Tinti, Venantino Venantini, Pierre Marfurt… – LÄNGE: 86 min – FORMAT: Farbe, 35mm – FASSUNG: deutsche Fassung.

***

Film Archiv Austria: Johannesgasse 4, 1010 Wien – Ticketreservierung: +43 1 512 18 03 (täglich 14:00–21:00) – Covid-19: Bitte geben Sie bei der Reservierung den gewünschtenan.

Film Archiv AustriaFacebookInstagram

ARFF Film Fest. vol.2 – 6/8 novembre 2020 (Namur)

VENDREDI 6 NOVEMBRE

18h00 – Tchao Pantin (1983, Claude Berri)

20h30 – Série Noire (1979, Alain Corneau)

SAMEDI 7 NOVEMBRE

15h00 – Nosferatu (1922, F.W. Murnau)

17h00 – Flagellations (1974, Pete Walker)

19h30 – Les Lèvres Rouges (1971, Harry Kümel) en présence du réalisateur Harry Kümel

22h00 – Mortelles Confessions (1976, Pete Walker)

00h30 – Emanuelle et les derniers cannibales (1977, Joe D’Amato)

DIMANCHE 8 NOVEMBRE

14h00 – L’Histoire sans Fin (1984, Wolfgan Petersen)

16h20 – The Goonies (1985, Richard Donner)

19h00 – La Nuit du Chasseur (1955, Charles Laughton)

***

Adresse: Espace culturel Le QUAI 22 – 22 rue du séminaire, 5000 Namur (Belgique)

Prévente des tickets 7ème Aaaargh Retro Film Festival sur Ulule

Plus d’infos sur la page Facebook de l’évènement

The Dark Side n°211, sept. 2020 (U.K)

The dark side n.211 sept.2020

« Thirty years on from when it first hit the newsstands The Dark Side is still going from strength to strength, and this issue is a particularly great one, with a fine feature on the Dracula movies of Christopher Lee, a rumble in the jungle with sexy Emanuelle Laura Gemser, a trip to The Dentist with Corbin Bernsen, a look at the golden age of radio terror, candid reminiscences from the likes of Michael (The Haunted House of Horror) Armstrong and Ovidio G. Assonitis (Beyond the Door). Petrifying good entertainment for fear fans! » (Thedarksidemagazine.com)

Sommaire: Dracula: « Out for the count » The Dracula films of Christopher Lee ( 10 pages), Simon Pritchard horror posters, Laura Gemser « Black is beautifull », Emanuelle and the cannibals, Corbin Bernstein (interview), Michael Armstrong (interview), American Horror radio shows, Ovidio G. Assontis interview part 2, etc…

Commande du numéro: TheDarkSideMagazine.com – Page Fb